Kompetenz und Leistungsangebot

Hotelberatung …

Betriebsberatung braucht viel Fingerspitzengefühl und Erfolg braucht eindeutige Zielvorgaben – auch in Hotellerie und Gastronomie. Klare Ziele, strukturierte Planung und fachkundige Umsetzung sind Kernelemente der Unternehmensführung. Mit unserer Erfahrung unterstützen wir Sie bei der Entwicklung von Ideen und Konzepten in Ihrem Hotelbetrieb. Kontaktieren Sie uns gerne für ein unverbindliches Informationsgespräch

Schulung und Training …

permanente Weiterbildung  ist wichtig und sichert den dauerhaften Erfolg. Schulungen und Seminare entwickeln und motivieren Ihre Mitarbeiter. Sie garantieren die Einhaltung von Qualitätsstandards. Sie bringen neues Wissen in den Hotelbetrieb. Und das Beste dabei: es ist ein deutlicher Unterschied, ob der externe Fachberater Ihren Mitarbeitern Sachverhalte nahebringt, oder ob Sie das tun müssen. So bleiben Sie außen vor und doch kann – selbstverständlich imner in enger Absprache mit Ihnen – vieles in eine neue Richtung gelenkt werden. Sie müssen es wollen, wir helfen. Wir bieten individuell zugeschnittene Hotelseminare für die fachbezogene Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter.

Mystery Guesting …

seit vielen Jahren führen wir sehr erfolgreich Mystery Checks für die gehobene Privathotellerie durch. Unsere Prüfungen bewerten Ihr Hotelprodukt fachkompetent, neutral, unabhängig und anonym. Hardware und Servicequalität werden aus Sicht des Gastes beurteilt. Ein solcher verdeckter Kundenbesuch liefert Ihnen schnell einen aussagekräftigen Überblick über den Stand Ihres Angebotes und über mögliche Entwicklungschancen. Auch vor einer geplanten Betriebsübernahme ist ein Mystery Check eine Investition, die sich garantiert für Sie auszahlt. Und natürlich nehmen wir, wenn Sie es wollen, auch ganz diskret Ihre Mitwettbewerber unter die Lupe und liefern Ihnen eine aussagekräftige SWOT-Analyse, die Ihnen hilft, sich im Wettbewerb besser zu positionieren. 

Hotels: Anbau, Umbau, Umnutzung …

Hotels: Anbau, Umbau, Umnutzung – Hotelbauten müssen immer wieder an einen zeitgemäßen Standard angepasst werden; Zimmer, Lobbys oder Restaurants müssen den Gästeerwartungen in Ausstattung und Gestaltung entsprechen. Angesichts neuer Bauvorschriften und eines hohen Konkurrenzdrucks sind die Veränderungen im Bestand zu einem Muss geworden. Hotelketten haben diesen Innovationsdruck frühzeitig erkannt, doch müssen auch kleinere Häuser modernisieren, um im Wettbewerb bestehen zu können. Dieser Nachfrage nach überschaubaren, dem Bestand angepassten Lösungen trägt dieses Buch Rechnung: vom Umbau einer in die Jahre gekommenen Herberge über Anbauten an zu klein gewordene Hotels bis zur Umnutzung von ehemaligen Industriebauten reicht die Palette. Anhand einer Auswahl beispielhafter Projekte der letzten zehn Jahre im deutschsprachigem Raum werden innovative Entwurfs- und Gestaltungskonzepte erläutert.

Das Hotel der Zukunft

Hotel der Zukunft – in diesem praxisorientierten Handbuch zeigt der Trendforscher Harry Gatterer die Themen auf, denen sich das Hotel der Zukunft stellen muss, um erfolgreich zu sein. Hotels werden immer mehr zum Ort der Arbeit, der Erholung, der Inspiration und der Kommunikation.
Sechs Thesen zeigen, wohin die Entwicklung geht, wie sich Konsumverhalten und Gästewünsche verändern. Gatterer beleuchtet ausführlich wichtige Trendfelder und gibt unzählige Anregungen, die jeder Hotelier im eigenen Haus umsetzen kann. Kurze und prägnante Schlussfolgerungen schließen dieses inspirierende Buch ab. Unser Urteil: spannend zu lesen, sehr gut.

 

 

 


Wessen wir am meisten im Leben bedürfen
ist jemand, der uns dazu bringt,
das zu tun, zu dem wir fähig sind.

 

        (Ralph Waldo Emerson)

 

Der Koalitionsvertrag  

Topaktuell! Hier der vollständige Text  

Nach Abbruch der Jamaikagespräche, neuen Sondierungen und Koalitionsverhandlungen zwischen CDU, CSU und SPD liegt seit dem 7. Februar 2018 nun der ausgehandelte Koalitionsvertrag vor.

Er trägt den Titel:

"Ein neuer Aufbruch für Europa
  Eine neue Dynamik für Deutschland
  Ein neuer Zusammenhalt für unser Land"

Hier finden Sie den vollständigen Vertragstext (178 Seiten) und am Ende eine Übersicht der vorgesehenen Ressortverteilung. Zuschnitt und Verteilung der Ministerien hat ja bereits eine breite Aufmerksamkeit gefunden und wird kontrovers diskutiert. Machen Sie sich selbst ein Bild.

Latest News …