Der Deutsche Hotelmarkt

Hotelmarkt – Zahlen, Daten, Fakten

Konzepte

— Rund 38.000 Beherbergungsbetriebe sind in Deutschland am Markt.
    • (dazu zählen Hotels, Garni-Hotels, Gasthöfe und Pensionen)
— Knapp 60% dieser Beherbergungsbetriebe haben weniger als 15 Zimmer.
— Rund 70% aller Betriebe realisieren einen Umsatz unter 250.000 Euro.
— Diese Summe entspricht nur rund 15% des gesamten Hotellerieumsatzes.

Weiterlesen: Hotelmarkt – Zahlen, Daten, Fakten …

Die Macht der Hotelbewertungsportale

So gehen Sie mit Hotelbewertungen im Internet richtig um.

Up and Down

Ob Buchung oder Bewertung, Hotelportale besitzen große Macht

Wohin neigt sich die Waage?
Hand auf´s Herz, wissen Sie genau was Gäste über den Aufenthalt in Ihrem Hotel im Internet so schreiben? Wann haben Sie das letzte Mal eine Stunde Zeit investiert und die Bewertungsportale gezielt nach Kommentaren zu Ihrem Haus durchsucht? Die Bedeutung von Kundenbewertungen im Internet wird noch immer dramatisch unterschätzt. Hotelgäste vergeben Lob und Tadel, ihre Kommentare werden zum Umsatzkiller oder zum Onlineadel.

Weiterlesen: Die Macht der Hotelportale

Auszug aus der Liste unserer Referenzen

Die Auflistung ist subjektiv und die Reihenfolge nur dem Alphabet geschuldet. Sie folgt – das aber ist das Gute daran – keinerlei fremden Vorgaben. Sie zeigt Aufträge und Auftraggeber ganz unterschiedlichster Art. Seit mehr als zehn Jahren geben wir auf Fragen unser Kunden, neue oder sehr bewährte Antworten. Wir helfen den Fragenden, zur optimalen Lösung zu finden. Oftmals sogar kostenlos. Wir nehmen uns dafür aber auch die Zeit zum gründlichen Nachdenken.

Was Sie gerade brauchen, an was Sie gerade knobeln, das machen oder kennen wir möglicherweise auch. In vielen Fällen haben wir eine gute Idee!
Sprechen Sie uns einfach an. Probieren Sie es aus.

»    Alpenhotel, Bad Hindelang-Oberjoch, Allgäu
»    Allgäu Sonne, Oberstaufen
»    Aqua Aurelia Suitenhotel, Baden-Baden
»    ATLAS Grand Hotel, Garmisch-Partenkirchen
»    Berghotel Jägerhof, Isny im Allgäu
»    Berghotel Schlossanger Alp, Pfronten, Allgäu
»    Bistro al eins, Meersburg am Bodensee
»    Bayern Tourist BTG-Service GmbH
»    Café Restaurant Kurhaus am Park, Isny im Allgäu
»    DEHOGA-Tourismus Baden-Württemberg GmbH
»    Eberbacher Hof in Biberach
»    Erlebnisbauernhof Hörmann, Waltenhofen/Allgäu
»    Geniesser Oasen Baden-Württemberg
»    Golden Tulip, Rhein-Main-Rüsselsheim
»    HKM GmbH Baden-Württemberg
»    Hotel Eberbacher Hof, Biberach (Haberbosch)
»    Hotel Grüner Baum, Bad Waldsee
»    Hotel Heiligenberg, dem Himmel so nah
»    Hotel Hirsch, Dellmensingen
»    Hotel Inselhof, Insel Reichenau, Konstanz
»    Hotel Krone, Herxheim-Hayna
»    Hotel Löwen, Nesselwang, Allgäu
»    Hotel Ludinmühle, Freiamt, Schwarzwald
»    Hotel Ochsen, Ravensburg
»    Hotel Residenz, Meersburg/Bodensee
»    Hotel Schlosskrone, Füssen, Allgäu
»    Der neue Ochsen
»    Hotel Steinhäuser Hof, Neustadt a.d. Weinstraße
»    Hotel Victoria, Frankfurt/Main
»    Wohlfühlhotel Alte Rebschule, Roth u.d. Rietburg
»    Hotel Zum Alten Senn, Bad Hindelang-Oberjoch
»    KonzeptBau GmbH, Bayreuth
»    Kurhaus Restaurant, Isny im Allgäu
»    Kur- und Sporthotel Allgäu Sonne, Oberstaufen
»    Landhotel Mühle zu Gersbach, Schwarzwald
»    Lupinenhotel Bodensee, Sipplingen, Bodensee
»    Meersburg Tourismus, Meersburg am Bodensee
»    Parkhotel St. Leonhard, Überlingen am Bodensee
»    Restaurant Haardter Winzer, Neustadt a.d. Weinstraße
»    Restaurant Urgestein, Neustadt a.d. Weinstraße
»    Fachhochschule Kempten
»    Büro für Tourismus, Edenkoben/Deutsche Weinstrasse
»    Tourist Information Uhldingen-Mühlhofen, Bodensee
»    Büro für Tourismus, Landau/Pfalz
»    BSOAL Staatliche Berufsschule Ostallgäu
»    WBG Wohnungsbaugesellschaft Neustadt mbH
»    Wellness Stars Baden-Württemberg
»    WBG Wohnungsbaugesellschaft Rheingau
»    Westerwald Tourisitik Service

 

 

Deloitte Marktstudie zum Hotelmarkt

Die Studie hat die wesentlichen Erfolgsfaktoren in der Hotellerie untersucht und zeigt Schlüsselqualifikationen auf.

Der Wettbewerbsdruck in der Hotelbranche steigt

Langfristig werden sich sich nur die Hoteliers behaupten, die sich neben finanziellen Kennzahlen auch auf weitere Informationen stützen. Künftig, so eine aktuelle Studie von Deloitte, zählt vor allem das Zusammenspiel von Standort, Konzept und Betreiber. Nicht zuletzt muss sich die Branche auf neue Zielgruppen einstellen, die mehr Wert auf Innovationen, ökologische Verträglichkeit und einen nachhaltigen Betrieb legen. Diese Ergebnisse lieferte die Kurzfassung der empirischen Studie "Was wirklich zählt" von Deloitte, bei der mehr als 5000 Hoteliers befragt und parallel dazu auch 850 Gästebefragungen ausgewertet wurden.

Das wichtigste Kapital: Die Mitarbeiter

Das Personal gehört nach der Studie zu den Schlüsselfaktoren, zunehmend wird es eine knappe Resource. Immer weniger Jugendliche entscheiden sich für eine Ausbildung im Hotel und die Hotellerie tut sich - trotz steigendem Personalbedarf - schwer, beruflichen Quereinsteigern eine Perspektive zu bieten. Hoteliers müssten daher umfassende Programme zur Mitarbeitergewinnung und -bindung sowie zur Personalentwicklung auflegen.

Standortfaktor: location, location, location

Der Standort ist nach wie vor von enormer Bedeutung. Die Herausforderung sei hier, eine Einheit aus Umfeld, Gebäude, Einrichtung und Angebot zu schaffen. Die Erfolgsfaktoren heißen Erreichbarkeit, Attraktivität, Lage, Wettbewerbssituation sowie ökonomisches Umfeld.

Strategie für kontinuierliche Innovationskultur

Innovation stehe in der Hotelbranche für neue Angebote, die den Gast begeistern und so für einen Wettbewerbsvorteil sorgen. Gerade im Hinblick auf die zunehmende Individualisierung der Gästewünsche sei hier ein Gespür für Trends gefragt. Dies betreffe vor allem auch den Technologie-Bereich. Der Innovationsprozess sollte in die Unternehmensstrategie eingebettet sein. Es geht darum, dass sich die Mitarbeiter damit identifizieren und das Hotel als Ganzes die Nase vorn hat, rät Benjamin Ploppa. Im Bereich CRM, so Ploppa, sei allerdings Vorsicht geboten, um die Grenze zum gläsernen Konsumenten nicht zu überschreiten.

Was Gäste wirklich wollen

Gäste reagieren zunehmend resistent auf Marketingmaßnahmen. Sie stuften diese eher als irrelevant ein. Umso wichtiger ist für die Hoteliers, ihre Gäste zielgruppenspezifisch anzusprechen und klar das Markenversprechen zu erfüllen. Erfolgskritisch so die Studie, sei eine starke Internetpräsenz mit entsprechend benutzerfreundlichem Service. Weniger von Bedeutung wurden hingegen hoteleigene Treue- und Bonusprogramme von den Gästen bewertet.

Die Studie zeigt vor allem im Marketingbereich Optimierungspotential auf. Die bisherigen Aktivitäten werden von den Gästen als nicht zielgruppenspzifisch beurteilt. Der Weg zum perfekten Qualitätsmanagement ist noch weit. Ein erster Mystery Check kann an dieser Stelle sehr hilfreich sein. Positiv ist, dass sich die meisten Hotelbetreiber in diese Richtung bewegen. Allerdings setzen viele ihre subjektive Eerfahrung und ihr Bauchgefühl als systemische Maßnnahmen ein, so das Resümee von Benjamin Ploppa.

tmb Hotelberatung – unsere Kontaktdaten

  

tmb Hotelberatung

Vogelsangstraße 8
88167 Röthenbach im Allgäu

Fon:        0173  39 31 813
Web:      https://www.tmb-hotelberatung.de
E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Konsumtrends und Hotelkonzepte …

Die wahren Motive hinter Kaufentscheidungen.

SanduhrMenschen entscheiden sich aus ganz unterschiedlichen Moitiven, das eine Angebot anzunehmen und ein anderes Angebot auszuschlagen. Nur selten ist der Preis alleine ausschlaggebend. Verfügbarkeit, Produktimage, Garantie- und Serviceleistungen, frühere Erfahrungen, persönliches Empfinden, Geschmack, Prestigedenken, Vorsicht, Preissensibilität … viele unterschiedliche Faktoren beeinflussen im Zusammenspiel die letztendliche Kaufentscheidung. Aktuelle Trends können sich verstärken und auch verstetigen. 
Die kurze und schlaglichtartige Zusammenstellung liefert Stoff und Anregung für das intensive Nachdenken. Welche Zielgruppen spreche ich an? Welche Trends sind in dieser Zielgruppe zu beobachten?  

Weiterlesen: Konsumtrends und Hotelkonzepte

Einsatz von QR-Codes im Hotelmarketing

Kleine Quadrate, mit großer Marketingwirkung für Ihr Hotel.

QR-Code für Ihr Hotel kann einfach generiert werden.

Was ist ein QR-Code?

Fast jeder ist diesen kleinen Quadraten schon einmal begegnet, die auf den ersten Blick so verwirrend erscheinen. Die Abkürzung QR kommt aus dem englischen und steht für "quick response", zu deutsch: "schnelle Antwort". Dieses Codesystem wurde vor rund 20 Jahren ursprünglich für Toyota entwickelt. Mit QR-Codes werden einzelne Bauteile in der Produktion gekennzeichnet. Auch im Marketing findet QR-Code zunehmend Verwendung.

Weiterlesen: Hotelmarketing im Quadrat

Marketingpraxis – Gästereklamation

Hinweis: Diese Bewertung ist echt. Sie wurde uns vom Verfasser (gelernter Koch und Hotelbetriebswirt) direkt zur Verfügung gestellt, der Name ist unserer Redaktion bekannt. Solch kritische Gästekommentare dürfen nicht untergehen, für das Hotelmarketing müssen sie Augenöffner sein und unbedingt sofort bearbeitet werden. Doch lesen Sie selbst …

Weiterlesen: Gästereklamation

High-End-Hotelkonzepte!

Charakter und ein eigenständiges Profil machen ein Hotel erfolgreich. Wie jedes Markenprodukt sollte auch ein Hotel einzigartig und unverwechselbar sein. Um erfolgreich zu sein, muss es aus der gleichförmigen Masse der vielen reinen Bettenanbieter deutlich hervorstechen. Die Analyse zahlreicher Hotelkonzepte zeigt: das perfekte Zusammenspiel von Standort, Konzept und Betreiber ist der Schlüssel zum Erfolg.

 


Erfolgreiche Hotelkonzepte
sind emotional hoch aufgeladen.
Sie bieten ständig Überraschungen.

 

 

Innovative Hotels offerieren nicht einfach eine Übernachtung und ein Frühstück, sie bieten ihren Gästen vielmehr eine Traumwelt auf Zeit. Das Hotelkonzept ist nicht nur auf die Befriedigung der Grundbedürfnisse ausgelegt. Mit Ausstrahlung, Design, Eleganz, Themenorientierung und Authentizität werden Sinne und Gefühle angeregt, Emotionen geweckt. Das perfekte Hotel bietet Rückzugsräume auf der einen und Kommunikationsräume auf der anderen Seite. Es ist aufregend, sexy, ökologisch, komfortabel, luxuriös und preiswert zugleich. Offensichtliche Widersprüche werden im Hotelkonzept auf überraschende, kreative und innovative Weise aufgelöst.

Ein hohes Maß an individueller Serviceleistung und eine perfekte Qualität der Hotelhardware sind die Grundlage des Erfolgs. Doch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis alleine reicht bei weitem nicht mehr aus. Entscheidend ist der emotionale Mehrwert für den Gast. Gerade in der Ferienhotellerie werden Kaufentscheidungen vielfach mit der rechten Hirnhälfte getroffen. Die Hotelbuchung für den Urlaub basiert immer auf starken Emotionen, Bildern, Sehnsüchten und Erwartungshaltungen. Das Hotel für die schönsten Tage des Jahres soll außergewöhnlich und unvergesslich sein.

Hotelseminare

Beschwerden bringen weiter.
Eine Reklamation ist immer ein heikler Fall, dann ist Fingerspitzengefühl bei den Hotelmitarbeitern gefragt. Das Seminar zeigt Wege auf, wie Sie souverän und lösungsorientiert mit Beschwerden von Hotelgästen umgehen.

Mehr Erfolg durch Kundenorientierung.
In Zeiten, in denen Produkte immer austauschbarer werden, wird die Servicequalität des Hotelbetriebs zunehmend zum strategischen Erfolgsfaktor. Kunden erwarten nicht nur eine perfekte Hardware, vielmehr bewerten sie die Hotelleistung aufgrund einer individuellen und persönlichen Betreuung. Neue Hotelgäste zu gewinnen ist um ein vielfaches teurer, als die gezielte Pflege bestehender Gäste.

Erfolgreicher präsentieren und verkaufen!
Auf Messen und bei Verkaufsförderungsaktionen ist es wichtig, aktiv auf potentielle Kunden zuzugehen und das Hotelprodukt im Gespräch vorzustellen. Nur so kann ein persönlicher Kontakt aufgebaut werden. Bei der Kommunikation ist es von besonderer Bedeutung, Angebote und Produkte klar und präzise darzustellen.

Ideen für die perfekte Pressearbeit.
Viele mittelständische Hotelbetriebe widmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit keine oder nur eine geringe geringe Aufmerksamkeit. Hier schlummert großes Potential, das mit einfachen Mitteln erschlossen werden kann. Das Seminar vermittelt die Grundlagen einer strukturierten Öffentlichkeitsarbeit und zeigt Ihnen, wie Sie wirkungsvoll das Image Ihres Hotels pflegen.

Der gute Ton am Telefon – 20 Tipps für den Griff zum Hörer.
Das Telefon ist der wichtigste Draht nach Außen und Telefonate sind alltägliche Routine am Hotelempfang. Dabei ist das „Wie“ entscheidend für den Verlauf und das Ergebnis des Gesprächs. Das individuelle Telefonverhalten der Mitarbeiter prägt entscheidend das Image des Unternehmens.

Erfolgreiches Projektmanagement.
Kostendruck, Reform- und Innovationsbedarf sorgen dafür, dass das klassische Arbeitsverhältnis zunehmend aufgeweicht wird. In steigendem Umfang werden spezielle Aufgaben auf externe Dienstleister ausgelagert oder von freiberuflichen Kräften in Projektgruppen gelöst. Projektarbeit ist die Arbeitsform der Zukunft, Sie lernen die Grundlagen des Projektmanagements kennen, Aufbau der Projektorganisation, Bedeutung der einzelnen Projektphasen, Zielformulierungen, Methoden der Projektplanung und Projektsteuerung, Umfeldanalysen und den Aufbau der Projektorganisation. So setzen Sie Projektmanagement erfolgreich in Ihrem Hotelbetrieb ein

Führung und Kommunikation.
Führung ohne Kommunikation ist nicht möglich. Führungskräfte müssen bewusst kommunizieren. Ganz egal, ob sie Aufgaben und Ziele vereinbaren, Strategien und Visionen vermitteln, Meetings gestalten, Mitarbeiter fördern und motivieren oder im direkten Kontakt mit dem Hotelgast stehen. Die richtige Kommunikation ist entscheidend für den unternehmerischen Erfolg. Dieses Seminar vermittelt hilfreiche Kenntnisse und gibt Sicherheit in vielen Kommunikationssituationen.

Konfliktbewältigung im Arbeitsalltag.
Wo Menschen zusammenarbeiten herrscht nicht nur pure Harmonie. Störungen in der Zusammenarbeit gibt es immer wieder. Die Bandbreite reicht von einfachen Missverständnissen bis hin zu handfesten Konflikten und Mobbing. Für den Hotelbetrieb hat dies finanzielle Konsequenzen. Die Kosten und Auswirkungen von ungelösten betrieblichen Konflikten werden in der Praxis sehr oft unterschätzt.

Die Ideenschmiede – kleine Veränderungen, spürbare Erfolge.
Sie spüren, dass sich in Ihrem Hotelbetrieb etwas ändern muss. Sie suchen den richtigen Impuls, doch das Tagesgeschäft hält Sie zu sehr gefangen. Befreien Sie sich einen Tag von der Routine des täglichen Einerlei und gehen zum Auftakt des Crashkurses mit uns durch Ihren Hotelbetrieb. Wir öffnen Ihnen die Augen. Unsere Aussagen sind neutral, fachkompetent, möglicherweise auch hart, aber immer konstruktiv. Nutzen Sie unsere Erfahrung zur Steigerung Ihres Erfolgs.

Das zukunftsorientierte Hotelkonzept in Harmonie mit Standort und Betreiber.
Ob Sie ein bestehendes Konzept für einen Hotelbetrieb weiterentwickeln oder ein ganz neues Projekt aus der Taufe heben wollen, immer müssen die Erfolgsfaktoren Standort, Konzept und Betreiber stimmen. Zahlreiche interdependente Aspekte sind zu berücksichtigen: Standort, Einzugsgebiet und Zielgruppen, Kapazität und Kostenstruktur, Vollhotel oder eingeschränktes Leistungsangebot, oberes Preissegment oder Budgetbereich, Marktpositionierung und Wettbewerb, Kooperationspartner und Finanzierung. Diese Aufzählung ist nicht abschließend, sie vermittelt aber einen ersten Eindruck von der Komplexität der Hotelkonzeptentwicklung. Wir bieten externe Expertise.

Interessante Hotellinks

Ob Hotelneubau oder umfassende Renovierung, hier finden Sie nützliche Kontakte und Hinweise. Kundenbereich, Kennzahlen und Auswertungen sind für unsere Kunden und Partner im internen Bereich zugänglich. Von Außenwerbung bis Zimmerschlüssel, eine Auswahl von Anbietern für Hotelbedarf finden Sie in dieser Auflistung. Hotelbewertungen im Internet gewinnen immer stärkere Bedeutung. Hier sind die wichtigsten Portale und ein Testbericht der Stiftung Warentest. Online-Nachrichten aus Hotellerie und Gastronomie in Hülle und Fülle finden Sie in den aufgeführen Hotelfachzeitschriften. Nehmen Sie sich etwas Zeit zum Stöbern.

Hotelbau und Hoteleinrichtung

Eine kleine Auswahl interessanter Links. Zwischen vielen bekannten Namen finden Sie hier sicher auch neue und inspirierende Nennungen.


>   Hotelbau - Geisler & Trimmel, Hoteldesign, -planung und -bau
>   Hotelbau - Montana Bauträger GmbH
>   Hotelbau - OFRA Generalbau, Hotelbau mit System
>   Hotelbau - Rötzer Bau
>   Hotelbau - Fertighotel Planung und Bau aus einer Hand

>   Hoteleinrichtung - Appia, Hoteleinrichtung aus einer Hand
>   Hoteleinrichtung - Selva Hospitality, Hoteleinrichtung mit Stil
>   Hoteleinrichtung - Baur Wohnfaszination
>   Hoteleinrichtung - Hagenauer GmbH
>   Hoteleinrichtung - Classica Nova
>   Hoteleinrichtung - neubert Objekteinrichtung
>   Hoteleinrichtung - Proplan Einrichtungs GmbH & Co. KG
>   Hoteleinrichtung - Hogaplan GmbH
>   Hoteleinrichtung - Tenbrink - Professionals in Renovation
>   Hoteleinrichtung - PlanObjekt - Hotel, Interior, Office, Shop
>   Hoteleinrichtung - Karl Rieger - Werkstätte für Innenausbau
>   Hoteleinrichtung - HF HotelForm GmbH
>   Hoteleinrichtung - Proff Design
>   Hoteleinrichtung - Voglauer
>   Hoteleinrichtung - Ziefle Koch GmbH
>   Hoteleinrichtung - Bielefelder Möbelwerkstätten, zeitlos, klassisch und werthaltig
>   Hoteleinrichtung - Raumwunder, Manfred Daugalis, Planung und Einrichtung
>   Hoteleinrichtung - r&s Mayer, Hotel und Objekt GmbH
>   Hoteleinrichtung - Robert Dauwalter
>   Hoteleinrichtung - VEKS GmbH, Produktion in Armenien
>   Hoteleinrichtung - Gebrauchte Hotelmöbel, Montfort Gastro GmbH
>   Hoteleinrichtung - Gebrauchte Hotelmöbel, von Heritage Refurbishment

>   Hotelbäder - Duravit, Living Bathrooms
>   Hotelbäder - Villeroy & Boch AG
>   Hotelbäder - König Bäder, Komfort auf kleinem Raum
>   Hotelbäder - Kaldewei, Design und Funktionalität
>   Hotelbäder - Coram-Bad
>   Hotelbäder - Hansgrohe, Badträume, Duschvergnügen Trends

>   TV-Geräte - ad notam, edles TV-Design, Einbau in Spiegel und Möbel

>   Wellness & Spa - Schletterer Wellness & Spa Design, Planer
>   Wellness & Spa - Haslauer, Spa- und Wellness-Ausstattung vom Profi
>   Wellness & Spa - Graf, Planung und Bau von Wellnessanlagen
>   Wellness & Spa - Klafs, Wellnesseinrichtungen für Hotels


Hotelbedarf

Von Badeslipper bis Bettwäsche, Servietten bis Software und Haarbürste bis Hotelwäsche, hier finden Sie eine umfangreiche Auswahl an Lieferanten, die Ihnen einen Hilfestellung und Anregung zugleich sein soll.


>   Hotelwäsche - Wäschekrone, Fullservice Wäschelösungen
>   Hotelwäsche - Greif, Textile Mietsysteme
>   Hotelwäsche - Zollner, Hotelwäsche vom Hersteller
>   Tischwäsche - Kaechele Hotelwäsche
>   Hotel- und Objektausstattungen - Hantermann
>   Tisch- und Stuhlwäsche - A.B.C. Worldwide
>   Tischwäsche und Dekoration - Tafeldeko
>   Tischwäsche und Dekoration - Duni Tafeldekoration

>   Berufsbekleidung - Jobeline, Berufsmode für Gastronomie und Hotellerie
>   Berufsbekleidung - COMO Corporate Fashion
>   Berufsbekleidung - profi dress, fühl die Leidenschaft

>   Hotelbedarf - Waldi Versand
>   Hotelbedarf - Vega - immer eine Idee mehr
>   Hotelbedarf - Pulsiva, mehr darf Gastrobedarf nicht kosten
>   Dekoration - Lesestoff und Give Aways für Ihre Hotelgäste
>   Dekoration - Fotolia, lizenzfreie Bilder fr Webseite und Werbung
>   Dekoration - fineartprint.de, Bilder, preiswert und attraktiv
>   Dekoration - Wall Art, Wandbeschriftungen und Schmuckornamente

>   Hotelkosmetik - ADA Cosmetics International GmbH
>   Hotelkosmetik - ASC-Hotelkosmetik
>   Hotelkosmetik - Maria Galland Paris
>   Hotelkosmetik - Gertraud Gruber
>   Hotelkosmetik - Jean d`Arcel Cosmetique
>   Hotelkosmetik - Dr. Hauschka - Hotels & Spas
>   Hotelkosmetik - Guest & More - Hotelaccessoires
>   Hotelkosmetik - Primavera - Pure nature. Perfect balance.

>   Hotelslipper - PAM-Slipper
>   Wellness- und Fitnessgeräte - Hotel Service Hedrich
>   Einkaufsführer - Hotelprodukte und Anbieter auf einen Blick

>   Tafelambiente - Bauscher, Porzellan für Morgen
>   Tafelambiente - Schönwald, Gastlichkeit in Szene setzen
>   Tafelambiente - Rosenthal, in best hands
>   Tafelambiente - Kahla, Porzellan für die Sinne
>   Tafelambiente - HEPP, Hepp Bauscher Vertriebskooperation
>   Tafelambiente - Tafelstern, Genuss inszenieren
>   Tafelambiente - Zieher Germany
>   Tafelambiente - Seltmann Weiden, 100 Jahre Tradition
>   Tafelambiente - Eschenbach, Hotelporzellan

>   Hotelsoftware - Hotline
>   Hotelsoftware - WinhotelMX, DEHOGA Testsieger
>   Hotelsoftware - Protel Hotelsoftware
>   Hotelsoftware - HS/3 Hotelsoftware
>   Hotelsoftware - Hotel 3.0, für kleinere Betriebe
>   Hotelsoftware - Lodgit, funktionale Sofware mit günstiger Jahreslizenz, aktuell 190.- Euro

>   Kaffeegenuss - WMF - Kaffeekompetenz
>   Kaffeegenuss - Jura - Professional
>   Kaffeegenuss - Lavazza, The Italian Experience
>   Kaffeegenuss - Franke Coffee Systems
>   Kaffeegenuss - Schaerer, Coffee comes to life
>   Kaffeegenuss - Douwe Egberts, Kaffeelösungen für die Hotellerie
>   Kaffeegenuss - Egro, Swiss Coffee Technology
>   Kaffeegenuss - Nespresso, Business Solutions
>   Kaffeegenuss - Macchiavalley, Excellence In Coffee Technology

>   E-Marketing - Kundenbefragung mit Customer Alliance
>   E-Marketing - Kundenbefragung mit Trust You Analytics
>   Backoffice - Gastrofib, Buchführung für Hotellerie & Gastronomie
>   Backoffice - lohn-ag.de, Lohnabrechnung für Hotellerie & Gastronomie
>   Backoffice - epe-energie.de, Gastrostrom, Einkaufsgemeinschaft


Hotelnachrichten & Fachzeitschriften

Eine Menge an hotelspezifischen Informationen ist im Internet verfügbar. Nachfolgend haben wir Ihnen eine kleine Auswahl an Fachmagazinen und Publikationen zusammengestellt.


>   AHGZ - Allgemeine Hotel- und Gaststättenzeitung
>   AHGZ - Allgemeine Hotel- und Gaststättenzeitung, der Stellenmarkt
>   DEHOGA - Hotel- & Gaststättenverband - Neues aus der Branche
>   Top Hotel - Fachzeitschrift für das Hotelmanagement
>   Gastrotel - Fachmagazin für Unternehmen in Hotellerie und Gastronomie
>   Superior Hotel - Fachmagazin für innovative Hotellerie
>   Hotelier.de - Portal für Hotellerie und Gastronomie
>   Gastronomie & Hotellerie - Das Unternehmer-Magazin
>   Gastronomie - Mehrwert für die Gastronomie
>   Gastgewerbe Magazin - Dienste, Themen, Verbände
>   hottelling - Digitale Fachnachrichten für Hotellerie und Gastronomie
>   Touristik News - Digitale Fachnachrichten und Pressemitteilungen
>   Hotelbau - Fachzeitschrift für Hotelbau, Hotelarchitektur, Hoteldesign
>   Hotel & Technik - das Magazin für Hoteliers, Planer und Investoren
>   Gastronomie - Portal der Bitburger Brauerei
>   Abseits - Gastromagazin

>   DEHOGA - Deutscher Hotelführer online

>   Hotel- und Gaststättenkurier 04/2012

Gerne nehmen wir Ihre Favoriten auf. Teilen Sie uns einfach per E-Mail Ihren Vorschlag mit.


Kundenbereich

Kennzahlen, Auswertungen, Checklisten und Vieles mehr …


Diese Informationen stehen unseren Kunden im internen Bereich zum Download zur Verfügung.
Kundenlogin interner Bereich
> Eine neue Internetseite ist in Vorbereitung


Hotelliteratur

Fachliteratur, Ratgeber, Nachschlagere aus Hotellerie und Gastronomie kurz vorgestellt 


> Hotelwissen: Erfolgreich in der Privathotellerie
> Hotelwissen: 100 geniale Praxistipps für Hotellerie und Gastronomie
> Hotelwissen: Finanzierungsleitfaden Mittelstandshotellerie
> Hotelwissen: Handbuch für atmosphärische Gestaltung im Hotel
> Hotelwissen: Hotel der Zukunft
> Hotelwissen: Hotels: Anbau, Umbau, Umnutzung
>
Hotelwissen: Marketing für Hotellerie und Gastronomie
>
Hotelwissen: Wie gestalten wir unsere Website?
>
Hotelwissen: Wie werden wir für unsere Gäste interessanter?
> Hotelwissen: Korrespondenz im Hotel

 

 



Hotelbewertung im Internet

Online-Portale gewinnen immer mehr an Bedeutung. Nutzen Sie die Chancen, die sich daraus ergeben.


>   Bewertungsportal - Holidaycheck
>   Bewertungsportal - Tripadvisor
>   Bewertungsportal - Hotelkritiken
>   Bewertungsportal - zoover Hotelbewertungen
>   Bewertungsportal - Trivago
>   Bewertungsportal - ciao! Bewertungsportal
>   Bewertungsportal - Votello
>   Bewertungsportal - Hotelcheck
>   Bewertungsportal - Hotelbewertung
>   Bewertungsportal - Reisen

>   Stiftung Warentest - Hotelbewertungsportale Übersicht (28.01.2010)
>   Stiftung Warentest - Hotelbewertungsportale Testbericht (28.01.2010)
>   HOTREC - Positionspapier zu Bewertungsportalen


Latest News …

  • Fr 14 Jun    

    Ferienzeit …

    Wir machen Betriebsferien … In der Zeit vom  14. Juni bis zum 30 Juni 2019 ist unser Büro...
  • Fr 07 Jun    

    Webseite erweitert …

    Liebe Freunde und Geschäftspartner, wir haben in den letzten Wochen Inhalte und Struktur unserer...
  • Di 05 Jun    

    Seminarangebote …

    Seminarangebote … Hier geht es zu unserer aktuellen Themenübersicht.